Home | Impressum | Datenschutz | KIT

Thomas Hammer

Akademische Mitarbeiter
Von 04/2015 bis 12/2016 am ZAR tätig.
Kontakt:
Vincenz-Prießnitz-Str. 3, Geb. 07.08 (3.OG)
E-Mail: thomas hammerFcl1∂kit edu

 

Lebenslauf

Seit April 2015: Akademischer Mitarbeiter am Institut für Informations- und Wirtschaftsrecht, ZAR, Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insbesondere öffentliches Informationsrecht, Datenschutzrecht und Regulierungsrecht

2013-2015: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Bundesverfassungsgericht (Dezernat BVR Professor Dr. Johannes Masing)

2011-2015: Forschungsreferent am Deutschen Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung Speyer (ab dem 1. Januar 2013 beurlaubt für eine Tätigkeit als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Bundesverfassungsgericht) in einem Projekt zu Leistungsvergleichen in der öffentlichen Verwaltung (Art. 91d GG) unter der Leitung von Professor Dr. Joachim Wieland, LL.M.

2009-2010 Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Orrick Hölters & Elsing, Frankfurt am Main

2009 Zweite juristische Staatsprüfung in Stuttgart

2007-2008 Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Öffentliches Recht der Universität Hohenheim (Professor Dr. Armin Dittmann)

2007-2009 Rechtsreferendariat in Stuttgart, Berlin und Speyer; Stationen u. a.: Freshfields Bruckhaus Deringer LLP (Berlin, Öffentliches Wirtschaftsrecht), Deutsche Hochschule für Verwaltungswissenschaften, Dolde & Partner (nunmehr: Dolde, Mayen & Partner)

2007 Erste juristische Staatsprüfung in Freiburg im Breisgau

2006 Studentische Hilfskraft am Institut für Öffentliches Recht der Albert-Ludwigs-Universität (Abt. II - Professor Dr. Thomas Würtenberger)

2002-2007 Studium der Rechtswissenschaften an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau

Forschungsinteressen

- Verfassungsrecht, insbesondere Grundrechte und Bundesstaatlichkeit
- Öffentliches Wirtschaftsrecht, v. a. Regulierung von Infrastrukturen sowie Dienste von allgemeinem wirtschaftlichen Interesse (Telekommunikation, Energie, Verkehr)
- Polizeirecht, insbesondere Fragen des spezifischen Datenschutzes sowie Versammlungsrecht
- Medien-, Datenschutz- und Informationsrecht

Wissenschaftliche Vorträge

"Staatliches Informationshandeln als Strafe und zur Gefahrenabwehr ", gehalten am 4. Juni 2014 bei der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften in Speyer im Rahmen der Alumni-Ringvorlesung "Privatheit und Staatlichkeit im digitalen Zeitalter".

"Das Verfassungsrecht der präventiv-polizeilichen Gefahr", gehalten am 8. November 2014 im Bundesverfassungsgericht als Fachvortrag im Rahmen des Mitarbeiterfestes der Wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bundesverfassungsgerichts. Die Veröffentlichung in einer überarbeiteten Fassung ist für das Jahr 2015 vorgesehen.

 

Print - Veröffentlichungen

Aufsätze

Das Gesetz zum besseren Informationsaustausch bei der Bekämpfung des internationalen Terrorismus, in: Neue Juristische Wochenschrift (NJW) 2016, Heft 42, 3063-3068 (zusammen mit Fredrik Roggan).
Gesetzgebungskompetenzen als Grenze der Verbraucherinformation durch den Bund, in: Verwaltungsarchiv (VerwArch) 2013, Heft 1, 64-82 (zusammen mit Juliane Geldermann).
Leistungsvergleiche im Bundesstaat und föderale Kompetenzverteilung - Zugleich eine Bestimmung von Anwendungsbereich und Regelungsgehalt des Art. 91d GG, in: Deutsches Verwaltungsblatt (DVBl.) 2012, Heft 9, 525-532.
Die unternehmerische Freiheit der Eisenbahnen des Bundes, in: Die Öffentliche Verwaltung (DÖV) 2011, Heft 19, 761-769.
Innerstaatliche Geschäfte als Herausforderung für das Vergabe- und Gemeindewirtschaftsrecht, in: InfrastrukturRecht (IR) 2010, Heft 11, 304-307 (zusammen mit Thomas Mösinger und Calle Plantiko).

Beiträge in Sammelwerken und Handbüchern

Das Grundrecht auf Versammlungsfreiheit, in: Becker/Lange (Hrsg.), Linien der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts – erörtert von den Wissenschaftlichen Mitarbeitern, Band 3, Verlag deGruyter, Berlin 2014 (zusammen mit Richard Wiedemann).
Höfler/Bayer (Hrsg.), Vergaberecht für Bau- und Infrastrukturleistungen, 3. Auflage, Verlag C. H. Beck, München 2012 (Mitautor)

Kommentierungen

Kommentierung der §§ 35a-35c BVerfGG, in: Grünewald/Walter, Beck´scher Online-Kommentar zum Bundesverfassungsgerichtsgesetz, München 2016, über beckonline.de (im Erscheinen).
Kommentierung der verfassungsrechtlichen Grundlagen, von Teilen des LIFG sowie des entsprechenden Presse- und Medienrechts, in: Debus (Hrsg.), Landesinformationsrecht Baden-Württemberg, Verlag Nomos, Baden-Baden 2016 (in Erstellung).
Kommentierung des § 15 VersG, in: Breitbach/Deiseroth (Hrsg), Versammlungsrecht, Verlag Nomos, 2. Auflage, Baden-Baden 2016/2017 (zusammen mit Dieter Deiseroth, Till Oliver Rothfuß sowie Reimund Schmidt-De Caluwe; in Erstellung).
Kommentierung des § 93 BVerfGG, in: Burkiczak/Schorkopf/Dollinger (Hrsg.), Kommentar zum Bundesverfassungsgerichtsgesetz, 3. Auflage, Heidelberg 2015.
Kommentierung u. a. der §§ 63-69 EEG (Besondere Ausgleichsregelung), in: Boewe/Greb (Hrsg.), Beck´scher Online-Kommentar zum Gesetz für den Vorrang erneuerbarer Energien - EEG 2014, München 2015 (Ed. 4), über beckonline.de.
Kommentierung zu den §§ 40-44 EEG (Besondere Ausgleichsregelung), in: Boewe/Greb (Hrsg.), Beck´scher Online-Kommentar zum Gesetz für den Vorrang erneuerbarer Energien - EEG 2012, München 2015 (Ed. 3), über beckonline.de.

Urteilsanmerkungen und Rezensionen

Rezension von Ossenbühl/Cornils, Staatshaftungsrecht, 6. Auflage 2013, in: Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht (NVwZ) 2013, Heft 1, 40.