Home | Impressum | Datenschutz | KIT

Ass. iur. Markus Kring

Akademische Mitarbeiter
Von 02/2013 bis 05/2017 am ZAR tätig.
Kontakt:
Vincenz-Prießnitz-Str. 3, Geb. 07.08 (3.OG)
Telefon: +49.721.608-45128
E-Mail: markus kringKpa7∂kit edu

 

Lebenslauf

Seit Febr. 2013:
Akademischer Mitarbeiter am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insbesondere öffentliches Informationsrecht, Datenschutzrecht und Regulierungsrecht des Instituts für Informations- und Wirtschaftsrechts (IIWR) am Zentrum für Angewandte Rechtswissenschaft (ZAR)
Doktorand bei Frau Prof. Dr. Indra Spiecker genannt Döhmann, LL.M. (Georgetown Univ.), Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Informationsrecht, Umweltrecht, Verwaltungswissenschaften, Goethe-Universität Frankfurt.

Von Febr. 2014 - Juni 2015 sowie von Mai 2016 - Dez. 2016:
Zugleich akademischer Mitarbeiter am Institut für Anthropomatik und Robotik - Intelligente Prozessautomation und Robotik (IAR-IPR) im Rahmen des durch das BMBF geförderten Forschungsprojekts "Inklusion durch Innovation: Adaptive Mensch-Maschine-Schnittstellen für komplexe Automationssysteme" (AMIKA).
https://rob.ipr.kit.edu/projekte_2042.php

Vorträge

Big Data und der Grundsatz der Zweckbindung, Themenabend Big Data der GI-/acm-Regionalgruppe Stuttgart/Böblingen, Universität Stuttgart, 2. November 2015.

Impulsvortrag zu rechtlichen Implikationen, Workshop zu ethischen, rechtlichen und sozialen Implikationen technologischer Entwicklungen (ELSI) im Rahmen des BMBF-Projekts 3. Arm, Robert Bosch GmbH, Renningen, 21. April 2015.

Big Data und der Grundsatz der Zweckbindung, Informatik 2014, Workshop "Recht und Technik: Datenschutz und Informationsmanagement im Diskurs", 44. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI), Universität Stuttgart, 22. September 2014.

 

Print - Veröffentlichungen

 

Ein Elefant im Porzellanladen - Der EuGH zu Personenbezug und berechtigtem Interesse,
in: K&R 2016, S. 773-776 (zusammen mit Johannes Marosi).
Big Data und der Grundsatz der Zweckbindung,
in: E. Plödereder, L. Grunske, E. Schneider, D. Ull (Hrsg.), 44. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik - Informatik 2014, Big Data - Komplexität meistern, Bonn 2014, S. 551-562.
Die Zukunft des europäischen Datenschutzes nach der Europawahl. Auftaktveranstaltung der Frankfurter Gespräche zum Informationsrecht am 16. April 2014,
in: DVBl 2014, S. 977-978 (zusammen mit Sebastian Bretthauer).
Die Datenschutzgrundverordnung zwischen Technikneutralität und Technikbezug - Konkurrierende Leitbilder für den europäischen Rechtsrahmen,
in: ZD 2014, 271-276 (zusammen mit Gernot Sydow).

Zweitabdruck in: Berufsverband der Datenschutzbeauftragten Deutschlands e.V. – BvD-News 3/2014, S. 51 – 57.
Tagungsbericht DGRI Jahrestagung 2013,
in: K&R, Heft 2/2014, S. V (zusammen mit Martin Sebastian Haase und Fritz Pieper).

 

Vorträge

Big Data und der Grundsatz der Zweckbindung, Informatik 2014, Workshop ”Recht und Technik: Datenschutz und Informationsmanagement im Diskurs”, 44. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI), Universität Stuttgart, 22.09.2014.