Home | Impressum | KIT

Zur Projekt-Webseite:

Forschungsgruppe Patentrecht

http://patenrecht.zar.kit.edu

Forschungsgruppe "Patentrecht"

Anliegen der mit Mitteln der Deutschen Gesellschaft für Urhebberecht und gewerblichen Rechtsschutz geförderten und von der IHK Karlsruhe unterstützten Forschungsgruppe Patentrecht ist neben der Erörterung und Vertiefung wissenschaftlicher Fragestellungen eine verbreiterte Einbindung des Patentrechts in die  Lehre am KIT. Absolventen einer Naturwissenschaft und Technik verpflichteten Hochschule werden in ihrem späteren Berufsleben in vielfältiger Weise Fragen einem angemessenen Schutz ihrer Entwicklungen begegnen, um ihre Investitionen und ihren finanziellen Aufwand zu sichern und zu refinanzieren. Ein wesentliches Element dieses Schutzes ist das Patentrecht, an das die Studenten daher schon während ihrer Ausbildung herangeführt und mit dessen Wesen und Bedeutung sie vertraut gemacht werden sollen. Umgekehrt soll am Patentrecht Interessierten der Zugang zu dem technsich- naturwissenschaftlichen Potential des KIT geöffnet werden.

Für die am KIT tätigen Wissenschaftler will die Forschungsgruppe eine weitere, die Arbeit der Stabsabteilung Innovation begleitende Anlaufstelle in Fragen der Patentierung öffnen. Hier wird ihre Aufgabe vor allem die eines Koordinators , eines Kommunikators, konzeptionellen Ideengebers und Vernetzers sein. In diesem Zusammenhang will sie durch Informationsveranstaltungen bei den in der Forschung Tätigen das Bewusstsein für das Funktionieren und die Bedeutung des Patentwesens stärken, ohne das wertvolle Erfindungen ungeschützt und das in ihnen liegende finanzielle Potential ungenutzt blieben. Mit diesem Anliegen bettet sie sich als Ergänzung, nicht eine Konkurrenz ein in eine am KIT bereits bestehende Struktur um die Dienstleistungseinheit Innovationsmanagement, in der Fragen von Technologiemarketing und Lizenzen, Business Development sowie Geistiges Eigentum zusammen laufen. Einen ersten Einstieg in  diesen Dialog bildete die, mit Exzellenzmitteln geförderte Podiumsveranstaltung zum Thema „Patente im KIT - Möglichkeiten, Gefahren, Notwendigkeiten”.

Über das Hineinwirken in Forschung und Lehre will die Forschungsstelle schließlich in vertrauensvoller Zusammenarbeit mit der IHK Karlsruhe Handel und Gewerbe in der Region, insbesondere kleinen und mittleren Unternehmen, als Partner zur Information über Bedeutung, Möglichkeiten und Inhalte des Patentrechts sowie der Definition und Verlautbarung ihrer Bedürfnisse  zur Seite stehen und so dazu beitragen, dass sich das KIT den Unternehmen in der Region öffnet.

http://patentrecht.zar.kit.edu