Home | Impressum | Datenschutz | KIT

Dr. Martin Senftleben

Projektmitarbeiter
Von 10/2003 bis 06/2004 am ZAR tätig.
Kontakt:
Vincenz-Prießnitz-Str. 3, Geb. 07.08 (3.OG)

 

 

Print - Veröffentlichungen

Publikationen

M. Senftleben, Die Bedeutung der Schranken des Urheberrechts in der Informationsgesellschaft und ihre Begrenzung durch den Dreistufentest, in: R.M. Hilty/A. Peukert, Der Interessenausgleich im Urheberrecht, Baden-Baden: Nomos 2004 (erscheint in Kürze)
M. Senftleben, Grundprobleme des urheberrechtlichen Dreistufentests, GRUR Int. 2004 (erscheint in Kürze)
M. Senftleben, Copyright, Limitations and the Three-Step Test — An Analysis of the Three-Step Test in International and EC Copyright Law, Den Haag/London/New York: Kluwer Law International 2004
M. Senftleben, Privates digitales Kopieren im Spiegel des Dreistufentests — Genügt die deutsche Regelung zur Privatkopie den Vorgaben des internationalen Rechts?,CR 2003, 914Computer und Recht, Ausgabe Dezember 2003
C. Geiger/A. Kur/M. Senftleben, A New Framework for Intellectual Property Rights — Conference of the Max Planck Institute for Intellectual Property at Elmau Castle, 22-23 November, 2002, IIC 34 (2003), 632 = C. Geiger/M. Senftleben, Tagung zum Thema “A New Framework for Intellectual Property Rights” — Schloss Elmau 22.-23.11.2002, GRUR Int. 2003, 723
M. Senftleben, Beperkingen à la carte: Waarom de Auteursrechtrichtlijnruimte laat voor fair use, Tijdschrift voor Auteurs-, Media- & Informatierecht 2003, 10
Th. Dreier/M. Senftleben, Das Verhältnis des Urheberrechts zum Vertragsrecht — Grenzen des Vertragsrechts durch Intellectual Property Law, in: M. Lejeune, Der E-Commerce-Vertrag nach amerikanischem Recht, Köln: Otto Schmidt 2001

Vorträge

"Die Schranken des Urheberrechts im Spiegel des Dreistufentests", gehalten
im Rahmen der Tagung "Interessenausgleich im Urheberrecht" des
Max-Planck-Instituts für Geistiges Eigentum, Wettbewerbs- und Steuerrecht
(München), 14.-15. November 2003 in Berlin