Home | Impressum | KIT

Dr. iur. Graziana Kastl (Projekt GRUR)

Projektmitarbeiterin
Projekt GRUR
Seit 09/2013 am ZAR tätig.
Kontakt:
Vincenz-Prießnitz-Str. 3, Geb. 07.08 (3.OG)
Telefax: +49.721.608-46506
E-Mail: graziana kastlXxt6∂kit edu

 

Ausbildung

Seit Oktober 2015 Referendarin am Hanseatischen Oberlandesgericht

Seit September 2013 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Informations- und Wirtschaftsrecht, Zentrum für Angewandte Rechtswissenschaft, Karlsruher Institut für Technologie

Juni 2013 Erstes Juristisches Staatsexamen

2007- 2013 Studium der Rechtswissenschaften an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg; Schwerpunktstudium: Recht der Informationsgesellschaft und Geistiges Eigentum

September 2009 bis Juni 2010 einjähriger Auslandsaufenthalt an der Universidad de Valencia, Spanien

Lehrveranstaltungen

Google-Seminar, Google Inc. Hamburg
23-24 Juni 2014

Vorträge

"Algorithmen - Fluch oder Segen? Eine Analyse der Autocomplete-Funktion der Google-Suchmaschine",
DSRI Herbsakademie, Mainz, 11.09.2014

GRUR Forschung & Wissenschaft, Werkstattbericht GRUR Forschungsprojekt Internet
GRUR-Jahrestagung, Düsseldorf, 24-27.09.2014

GRUR Forschung & Wissenschaft, Werkstattbericht II GRUR Forschungsprojekt Internet
GRUR-Jahrestagung, Freiburg, 23-26.09.2015

"Bild und Recht", Learntec 2016, 24. Internationale Fachmesse und Kongress, Karlsruhe, 26.-28.01.2016

Veröffentlichungen

"Algorithmen - Fluch oder Segen? Eine Analyse der Autocomplete-Funktion der Google-Suchmaschine",
in: Taeger, Big Data & Co, S. 203-218

Zweitveröffentlichung in: GRUR 2015, 136-142

"Filter - Fluch oder Segen? Möglichkeiten und Grenzen von Filtertechnologien zur Verhinderung von Rechtsverletzungen", GRUR 2016, 671-678

"Automatisierung im Internet - Urheber- und äußerungsrechtliche Implikationen", Nomos Verlag, Schriftenreihe zum Medien- und Informationsrecht, Band 20, 2016