Home | Impressum | Datenschutz | KIT

Dr. iur. Paulina Jo Pesch

Akademische Mitarbeiter
Seit 05/2017 am ZAR tätig.

Fachgebiete:
IT-Recht, IT-Vertragsrecht, Datenschutzrecht, Cryptocoins/Blockchain/DLT, Cybercrime
Kontakt:
Vincenz-Prießnitz-Str. 3, Geb. 07.08 (3.OG)
E-Mail: paulina peschMgx5∂kit edu

 

 

Print - Veröffentlichungen

Pesch/Sillaber, Distributed Ledger, Joint Control? – Blockchains and the GDPR´s Transparency Requirements, CRi 6/2017 (in Erscheinung).
Böhme/Pesch, Technische Grundlagen und datenschutzrechtliche Fragen der Blockchain-Technologie, DuD 2017, 473 ff. [Vorab-Veröffentlichung des Preprints in 04/2017.]
Pesch, Cryptocoin-Schulden – Haftung und Risikoverteilung bei der Verschaffung von Bitcoins und Alt-Coins, München (C.H.Beck), 2017.
Pesch/Böhme, Datenschutz trotz öffentlicher Blockchain? – Chancen und Risiken bei der Verfolgung und Prävention Bitcoin-bezogener Straftaten, DuD 2017, 93 ff.
Pesch, IT-Vertragsrecht, in: Hoeren/Buchmüller (Hrsg.), Entwicklung des Internet- und Multimediarechts im Jahr 2013, MMR-Beilage 05/2014, 3 ff.
Boem/Pesch, Bitcoin: A First Legal Analysis – with references to German and US-American Law, in: Proceedings of the 1st Workshop on Bitcoin Research in Association with Financial Crypto 2014, Barbados.
Boehm/Pesch, Bitcoins: Rechtliche Herausforderungen einer virtuellen Währung, MMR 2014, 75 ff.

 

Online - Veröffentlichungen

 

Böhme/Grzywotz/Pesch/Rückert/Safferling, Prävention von Straftaten mit Bitcoins und Alt-Coins – Handlungsempfehlung zur Regulierung virtueller Kryptowährungen, im Rahmen des Projekts BITCRIME (Teilprojekt Deutschland) / Bitcoin and Alt-Coin Crime Prevention – A Recommendation for the Regulation of Virtual Cryptocurrencies, in the context of the BITCRIME project (German Subproject).
Möser/Pesch, Bitcoin: Auf Innovation programmiert, Zukunftsinstitut Innovation Gap 12/2015.

 

Vorträge

Chances and Risks of Cryptocurrencies' Transparency – A Legal Perspective, Symposium on Post-Bitcoin Cryptocurrencies, Wien, Oktober 2018.
Datenschutzrechtliche Verantwortung in komplexen IT-Systemen, 13. Internationales For..Net Symposium ”Wertschöpfung durch Digitalisierung: Innovation. Ethik. Sicherheit”, Passau, April 2018. (Videodownload~350MB)
Blockchain – Technische Aspekte und Datenschutz, Jahreskonferenz ”Die interne Rechtsabteilung”, Gemeinsames Plenum mit der Jahreskonferenz ”Datenschutz”, Wien, Februar 2018.
Blockchain und Datenschutz, Workshop ”Haftung in der digitalen Welt I” im Rahmen des BMWi-Symposiums ”Digitale Zukunft konkret”, Berlin, November 2017.
Technische Grundlagen und datenschutzrechtliche Fragen der Blockchain-Technologie, mit Rainer Böhme, CAST-Workshop des Fraunhofer SIT, Darmstadt, Oktober 2017.
Ermittlungen in der Blockchain – Verfolgung von Straftaten mit Bitcoins und Alt-Coins, Anwendertag IT-Forensik des Fraunhofer SIT, Darmstadt, September 2017.
(Kunden-)Identifizierung und -authentifizierung – Schwachpunkte des Rechtsrahmens unter der PSD2, BMF-Workshop ”Gesetzliche Anforderungen an digitale Prozesse im Finanzmarktbereich – Herausforderungen und Lösungsansätze”, Berlin, Juli 2017.
Technische Grundlagen und datenschutzrechtliche Fragen der Blockchain-Technologie, mit Rainer Böhme, GI-ECOM-Workshop des Fraunhofer SIT, Darmstadt, April 2017.
Vorstellung des Projekts BITCRIME im Rahmen des Cybercrime-Seminars der Deutschen Hochschule der Polizei, Münster, April 2017.
Bitcoin & the law—selected legal issues of cryptocurrencies, ERCIS Lunchtime-Seminar, Münster, Dezember 2016.
Bitcoin: A First Legal Analysis – With References to German and US-American Law, 1st Workshop on Bitcoin Research – In Association with Financial Cryptography 2014, Christ Church, Barbados.
Bitcoins – ernstzunehmende Währung oder nur was für Nerds? – Eine erste juristische Analyse, 21. DFN-Workshop ”Sicherheit in vernetzten Systemen”, Hamburg, Februar 2014.

 

Lehrveranstaltungen

Softwareschutz zwischen Urheberrecht und Patentierung, Lehrveranstaltung, Münster, Oktober 2018.
Einführung in das Urheberrecht (für Nicht-Juristen), Lehrveranstaltung, Münster, Mai 2018.
Softwareschutz zwischen Urheberrecht und Patentierung, Lehrveranstaltung, Münster, November 2017.
Dezentrale Blockchains und Recht am Beispiel von Bitcoin (für Nicht-Juristen), Lehrveranstaltung, Münster, Mai 2017.
Einführung in das Urheberrecht (für Nicht-Juristen), Lehrveranstaltung, Münster, Mai 2017.
Softwareschutz zwischen Urheberrecht und Patentierung, Lehrveranstaltung, Münster, November 2016.
Einführung in das Urheberrecht (für Nicht-Juristen), Lehrveranstaltung, Münster, Juni 2015.
Law and legal aspects, im Rahmen der Blocklehrveranstaltung zum Projektseminar ”Cybercrime & Cybersecurity”, Enschede, September 2015.
Software und Urheberrecht – eine Einführung, im Rahmen der Lehrveranstaltung ”Softwareschutz zwischen Urheberrecht und Patentierung”, Münster, Juni 2015.
Arbeitsgemeinschaft zur Vorlesung Sachenrecht (Prof. Dr. Thomas Hoeren) im Wintersemester 2013/2014 an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.
Arbeitsgemeinschaft zur Vorlesung Schuldrecht (Prof. Dr. Thomas Hoeren) im Sommersemester 2013 an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.