Home | Impressum | Datenschutz | KIT

Öffentliches Recht I (Wintersemester 2009)

Beginn: 21.10.2009
Typ: Vorlesung
SWS: 2
   
Termin(e):
Mittwoch, 8.00 Uhr - 9.30 Uhr, -102 Geb. 50.34

Beschreibung

Die Vorlesung vermittelt die Grundlagen des öffentlichen Rechts. Sie umfasst sowohl das Verfassungsrecht (Staatsrecht und Grundrechte) als auch Kernaspekte des Verwaltungsrechts. Im verfassungsrechtlichen Teil (etwa 2/3 des Vorlesungsumfangs) werden schwerpunktmäßig das Rechtsstaatsprinzip des Grundgesetzes und die Grundrechte besprochen (v.a. die Kommunikations- und Wirtschaftsgrundrechte). Der verwaltungsrechtliche Teil analysiert die verschiedenen Formen des behördlichen Handelns (Verwaltungsakte; öffentlich-rechtlicher Vertrag; Rechtsverordnungen etc.). Ferner werden die Rechtsschutzmöglichkeiten in Bezug auf behördliches Handeln erarbeitet. Die Studierenden sollen Probleme im öffentlichen Recht einordnen und einfache Fälle mit Bezug zum öffentlichen Recht lösen lernen. Aktuelle Diskussionen wie die grundrechtliche Zulässigkeit des Luftsicherheitsgesetzes (¦bdquo;Abschussgesetz¦rdquo;), die entsprechende Prüfungskompetenz des Bundespräsidenten oder die kompetenzrechtliche Rechtmäßigkeit eines bundesweiten Verbots von Studiengebühren werden aufgegriffen.
Da der Rechtsstoff teilweise im Diskurs mit den Studierenden erarbeitet werden soll, ist die Anschaffung einer Gesetzessammlung unabdingbar (Nomos Texte \”æmdash;ffentliches Recht\”).